Teamer-Schulung

[leaflet-map zoom=16 width="400px" height="400px" address="Wilhelm-Röpke-Straße 6, Marburg"] [leaflet-marker address="Wilhelm-Röpke-Straße 6, Marburg" visible="true"]Philipps-Universität Marburg
Wilhelm-Röpke-Straße 6
Marburg
[/leaflet-marker]

Termin / Date:
Samstag, 14. März 2020
11:00 Uhr - 17:00 Uhr / 11:00 AM to 5:00 PM CET

Ort / Location:
Philipps-Universität Marburg
Wilhelm-Röpke-Straße 6
Marburg

Raum / Room: 00052

Facebook-Seite zur Veranstaltung / Facebook page for the event

Zur Anmeldung

Das Projekt “1040 Berlaymont”

Die Teamer*innen-Schulung am 14. März 2020 wird im Rahmen des europäischen Bildungsprojekts “1040 Berlaymont” durchgeführt. Es handelt sich dabei um ein Projekt von JEF Hessen, der Europaabteilung der Hessischen Staatskanzlei und den Europe-Direct-Informationszentren NordOsthessen und Südhessen. Darüber hinaus ist das Projekt “1040 Berlaymont” in das europäische Netzwerk Europe@school eingebunden.

Ziel des Projektes ist es, nationale Denkmuster aufzubrechen und Jugendlichen & jungen Erwachsenen aufzuzeigen, dass die europäische Integration Handlungsspielräume zur Bewältigung von zukünftigen Herausforderungen (wie bspw. dem Umwelt- und Klimaschutz) eröffnet, denen nur durch eine internationale Zusammenarbeit begegnet werden kann.

Als Teamer*in des Projekts “1040 Berlaymont” bist Du direkt an der europapolitischen Bildung von jungen Menschen beteiligt, indem Du Projekteinsätze in Form von Workshops und Simulationen des Europäischen Parlaments an Schulen und in Jugendgruppen begleitest. Hilf uns, mit politischer Bildung für mehr Zusammenhalt und Solidarität in Europa zu werben. Trag dazu bei, einen Raum zu schaffen, in dem junge Menschen frei und überparteilich über Europapolitik diskutieren. Auf diese Weise können sie sich eine reflektierte Meinung über europapolitische Themen bilden und haben die Möglichkeit, sich aktiv an der Debatte über die Politik und Zukunft der EU zu beteiligen. Als Teamer*in bist Du Teil eines engagierten Teams und kannst Dich bei Interesse auch an der inhaltlichen Gestaltung von Planspielen und Workshops beteiligen.

Inhalte der Teamer*innen-Schulung

Mit der Schulung am 14.03.20 wird eine inhaltliche Einarbeitung in das Thema des Workshops “Wer regiert die EU – Eine Frage der Demokratie” und der Simulation des Europäischen Parlaments zum Thema “CO2-Steuer in der EU” sichergestellt und Du erhältst das notwendige Know-How, um Projekteinsätze gemeinsam mit anderen Teamer*innen erfolgreich durchführen zu können.

Die nächsten Projekteinsätze an Schulen stehen schon fest (Workshop “Wer regiert die EU?” am 25. März 2020 in Kassel sowie SIMEP “CO₂-Steuer in der EU” am 1. April 2020 in Kassel). Eine Teilnahme an den Projekteinsätzen ist jedoch nicht verpflichtend und kann je nach individueller Verfügbarkeit frei gestaltet werden. Ab drei Projekteinsätzen erhältst Du ein Zertifikat von uns und der Hessischen Staatskanzlei.

Wir freuen uns auf Deine Anmeldung!

Praktische Informationen

Wer kann teilnehmen? Wenn Du zwischen 14 und 35 Jahre alt bist und gerne ein europäisches Bildungsprojekt mitgestalten oder die Workshops und Planspiele begleiten möchtest, dann bist Du herzlich in unserem Team willkommen! Melde Dich am besten gleich für die Schulung am 14. März 2020 an und lerne uns kennen!

Unkostenbeitrag: 5,00 € (bar zu entrichten am Veranstaltungstag). Mit dem Beitrag wird sichergestellt, dass alle Personen, die gerne an der Schulung teilnehmen möchten, eine Fahrtkostenerstattung in Höhe von 50,00 € erhalten können. Außerdem wird während des Seminars für Deine Verpflegung gesorgt!

Fahrtkostenerstattung: Fahrtkosten werden bei Nutzung des ÖPNV (Nahverkehrszüge wie RE, RB, HLB; Bus; Straßenbahn) für Schüler*innen, Auszubildende und Student*innen bis zu einem Maximalbetrag von 50,00 € erstattet. Voraussetzung für eine Erstattung von Fahrtkosten ist, dass Abfahrts- und Zielort in Hessen oder Mainz liegen und die Originalbelege fristgemäß bei uns eingereicht werden. Abweichende Konditionen wie z.B. ein höherer Maximalbetrag sind nur in begründeten Ausnahmefällen und nach vorheriger Rücksprache mit uns möglich.
Solltest Du nicht in Hessen oder Mainz wohnen, bist Du beim Seminar ebenfalls herzlich willkommen – eine Fahrkostenerstattung können wir Dir jedoch leider nicht gewähren. Wir bitten um Verständnis.

Anmeldung