Landesvorstand 2016-2017

Manuel Gath

Manuel Gath

Landesvorsitzender
m.gathjef-hessen.de

Zuhause in
Altenstadt/Berlin
Deswegen engagiere ich mich
Wir erleben Zeiten, in denen sich viele Menschen von der EU als politische Form Europas entfernen. Wenn wir Währung und Grenzfreiheit aufs Spiel setzen, dann verlieren immer mehr EU-Bürger ihre Bindung an das politische Europa. Ich halte das für einen großen Fehler und möchte deshalb in der JEF und mit der JEF dafür kämpfen, dass die EU wieder begeistert! Deswegen müssen wir vermehrt in Schulen gehen, junge Menschen begeistern und bei Projekten Synergien mit anderen europäischen Organisationen schaffen. Dafür setze ich mich als Landesvorsitzender der JEF Hessen ein und dafür bringe ich meine Kompetenzen aus dem Berliner Politikbetrieb ein.

Neneh Braum

Neneh Braum

Stellvertretende Landesvorsitzende
n.braumjef-hessen.de

Zuhause in
Marburg

Deswegen engagiere ich mich:

Ich möchte die Welt ein ganzes Stück sozialer erleben. Doch wie stellt man sich gegen all die Ungerechtigkeiten auf unserem Planten und wo fängt man an? Ich weiß es nicht genau. Mit Nationalismus jedenfalls nicht, und auch nicht mit einer EU als Spielball nationalstaatlicher Interessen und Wirtschaftsriesen. Ich glaube, ein föderales, wirklich demokratisches, multikulturelles und solidarisches Europa könnte eine Chance sein … und deswegen ist die JEF mein Anfang.

Marcel von Collani

Marcel von Collani

Stellvertretender Landesvorsitzender
m.voncollanijef-hessen.de

Zuhause in
Marburg

Deswegen engagiere ich mich

Christian Weickhmann

Christian Weickhmann

Stellvertretender Landesvorsitzender
c.weickhmannjef-hessen.de

Zuhause in
Darmstadt
Deshalb engagiere ich mich
Bei der JEF bin ich, weil ich Europa durch meine Zeit in Frankreich und Großbritannien hautnah erlebt habe und weil es lebt und sich verändert. Als jemand, der sonst im technischen, ingenieurswissenschaftlichen Bereich unterwegs ist, erlebe ich auch heute Europa als Ort von (wissenschaftlicher) Kooperation. Im Vorstand betreue ich im Moment unsere Webseite und kümmere mich um’s Design.

Alexander Jackson

Alexander Jackson

Landesschatzmeister
a.jacksonjef-hessen.de

Zuhause in
Usingen
Deswegen engagiere ich mich
Das Ziel eines geeinigten Europäischen Bundesstaates hat mich in die JEF geführt. Denn als halber Brite und halber Deutscher ist mir Europa ins Stammbuch geschrieben worden und ich kann mir, gerade in Zeiten in den das Schengenabkommen unter Beschuss steht, ein Europa mit nationalen Grenzen nicht mehr vorstellen. Zu praktisch und zu sinnvoll ist ein Europa ohne Binnengrenzen, als dass man diese Errungenschaft wieder hergeben sollte.
Allerdings ist Europa natürlich noch viel mehr als nur ein Raum ohne Grenzen. Europa ist für mich gleichzeitig auch das Mittel zur Bewältigung vieler Probleme der heutigen Zeit, die allein auf nationaler Ebene kaum zu bewältigen sind. Das gilt für den Klimawandel ebenso wie für die Bedrohung durch den Terror, die Bewältigung wirtschaftlicher Probleme in Südeuropa und die Flüchtlingskrise.
Neben meinem Engagement bei der JEF bin ich aktiv in der Kommunalpolitik und engagiere mich bei der Jungen Union und der CDU.
Im neuen Vorstand bin ich der Schatzmeister und wache über die Finanzen der JEF Hessen.

Kai Ackermann

Kai Ackermann

Landesgeschäftsführer
k.ackermannjef-hessen.de

Zuhause in
Frankfurt
Deswegen engagiere ich mich

Julien Chamboncel

Julien Chamboncel

Beisitzer
j.chambonceljef-hessen.de

Zuhause in
Frankfurt
Deswegen engagiere ich mich

Konstantin Krempien

Konstantin Krempien

Beisitzer
k.krempienjef-hessen.de

Zuhause in
Darmstadt
Deswegen engagiere ich mich

Kai Pittelkow

Kai Pittelkow

Beisitzer
k.pittelkowjef-hessen.de

Zuhause in
Darmstadt
Deswegen engagiere ich mich
„Grenzenlos denken, auch auf 10 m2 – das ist meine Stärke“ was für Bernd Stromberg schon gilt, wird bei der JEF erweitert: Hier kann ich aktiv Vielfalt erleben, vor Ort Gedanken austauschen, Ideen diskutieren, Freundschaften schließen, neue Projekte anstoßen und das über jegliche Art von Grenzen hinweg. Warum das geht? Weil ich Europäer bin! Das ist aber nicht selbstverständlich.
Damit junge Menschen um ihre besonderen Möglichkeiten wissen, sie nicht nur wahrnehmen, sondern sie schätzen, sich für sie einsetzen, sie erweitern und erhalten, stoße ich Interessierte sowie Unentschlossene auf unsere europäische Idee. Dank unserer Überparteilichkeit sind wir für neue Impulse pro-europäischer Organisationen, Verbände und Parteien offen. Das es wert ist, sich für ein besseres, ein solidarisches, ein faires, ein geeintes Europa einzusetzen, das müssen wir gemeinsam und aktiv kommunizieren, um auf uns aufmerksam zu machen und Akzente zu setzen – dafür setze ich mich ein: Als Kontakt zur Europa-Union Deutschland und im Kreisverband Darmstadt. Lasst uns unsere Zukunft gemeinsam gestalten, Herausforderungen aufgreifen, gerechte Ansprüche durchsetzen. Bei der JEF habe ich – haben junge Europäer*innen eine Stimme! Lasst uns lauter sein, als Nationalpopulisten*innen!

Jonathan Weide

Jonathan Weide

Beisitzer
j.weidejef-hessen.de

Zuhause in
Marburg
Deswegen engagiere ich mich
Gerade in Zeiten wo Rechtspopulist*innen auf Stimmenfang gehen und immer mehr Zustimmung in Europa erreichen, ist es meiner Meinung nach wichtig zu zeigen, welche Chancen ein föderaler europäischer Bundesstaat bereit hält. Nationale Denkmuster und Handlungsweisen helfen da nicht weiter. Daher bin ich Mitglied bei der JEF und arbeite im neuen Vorstand unter anderem beim Schulprojekt mit, da ich glaube, dass es besonders wichtig ist junge Menschen für Europa zu begeistern.