Festakt “70 Jahre Europäische Bewegung Deutschland”

Termin / Date:
Donnerstag, 13. Juni 2019
16:30 Uhr - 19:00 Uhr

Ort / Location:
Hessisches Staatstheater
Christian-Zais-Straße 3
65189 Wiesbaden

Raum / Room: Foyer

Facebook-Seite zur Veranstaltung

Die Landeshauptstadt Wiesbaden hat für und in Europa eine besondere Bedeutung. Hier wurde am 13. Juni 1949 die Europäische Bewegung Deutschland (EBD) gegründet.

Die Gründung wurde u.a. vom früheren britischen Premierminister Winston Churchill unterstützt. Er schickte seinen Schwiegersohn Duncan Sandys zur Gründungsversammlung nach Wiesbaden, der in deutscher Sprache die Eröffnungsrede hielt.

Unter den Gründern waren Carlo Schmid, Paul Löbe, Hermann Brill und Eugen Kogon, der damalige Vorsitzende der Europa-Union-Deutschland.

Zum 70. Geburtstag der Europäischen Bewegung Deutschlands (EBD) wird es am Gründungsort einen gleichermaßen würdevollen wie lockeren Festakt geben.

Er findet am Donnerstag, den 13. Juni 2019 um 16:30 Uhr im Foyer des Hessischen Staatstheaters in Wiesbaden statt.

Peter H. Niederelz, der Kreisvorsitzende der Europa-Union Wiesbaden, organisiert die Veranstaltung zusammen mit der Europa-Union Deutschland.

Programm

16:30 Uhr Musikalische Eröffnung mit der Orchesterakademie des Hessischen Staatsorchesters
16:35 Uhr Eröffnung und Begrüßung durch

Peter H. Niederelz (Vorsitzender der Europa-Union Wiesbaden)

16:40 Uhr Grußwort von

Staatsministerin Lucia Puttrich (Hessische Ministerin für Bundes- und Europa-Angelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes beim Bund)

16:45 Uhr Grußwort von

Stadträtin Dr. Doris Jentsch (Landeshauptstadt Wiesbaden)

16:50 Uhr Grußwort von

Johanna Mayer (Bundespreisträgerin im Europäischen Wettbewerb)

16:55 Uhr Musikalisches Zwischenspiel
17:00 Uhr Festvortrag “70 Jahre Europäische Bewegung Deutschland” mit

Klaus Hänsch (Präsident des Europäischen Parlaments a.D.)

17:30 Uhr Schlussbetrachtungen und Ausblick mit

Michael Gahler (Mitglied des Europäischen Parlaments und Vizepräsident der Europäischen Bewegung Deutschland)

17:40 Uhr Deutsche Nationalhymne und Europahymne mit der Orchesterakademie des Hessischen Staatsorchesters (zum Mitsingen)
17:50 Uhr Empfang und Gedankenaustausch