Europa begeht 60 Jahre Römische Verträge – Eine Debatte über große Errungenschaften und eine ungewisse Zukunft

Termin / Date:
Mittwoch, 10. Mai 2017
09:30 Uhr - 12:15 Uhr

Ort / Location:
Kinopolis Gießen
Ostanlage 45
35390 Gießen

Raum / Room: n. a.

Facebook-Seite zur Veranstaltung

Eine Veranstaltung des Europe-Direct-Informationszentrums Gießen
mit Unterstützung der JEF Hessen

Das diesjährige Jubiläumsjahr wollte die EU eigentlich groß feiern – vor 60 Jahren wurden in Rom die Verträge unterschrieben, mit denen die Gemeinschaft ihren Anfang nahm. Doch stattdessen dürften die Austrittsverhandlungen mit Großbritannien und weitere politische Großbaustellen die Agenda 2017 bestimmen.

Mit der Veranstaltung wollen wir einen umfassenden Blick auf die Europäische Gemeinschaft werfen: von den großen Errungenschaften in der Überwindung der Kriegszeiten und dem Aufbau einer Wirtschafts- und Wertegemeinschaft bis hin zu den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen – verbunden mit der Frage, welche Zukunftsperspektive die Europäischen Union hat. Woran müssen wir heute arbeiten, um morgen noch erfolgreich zusammenzustehen?

Im ersten Teil der Veranstaltung wird der Journalist, Politologe und Vortragsspezialist Ingo Espenschied in einer spannenden multimedialen Präsentation die Entstehung der Europäischen Union beleuchten und auf Erfolge und Hürden ihrer 60-jährigen Geschichte blicken. Sein Doku-Live-Format verbindet einen lebendigen Kommentar mit unterschiedlichen Medien auf der Kinoleinwand: von historischen Fotos, Animationen, Karikaturen, Zeitzeugeninterviews bis zu originalen Wochenschauberichten. Mit seinen Produktionen konnte Espenschied bislang mehr als 25.000 Zuschauer in Deutschland, Frankreich und Luxemburg begeistern.

Im zweiten Teil der Veranstaltung diskutieren neben Espenschied dann unser JEF-Bundesvorsitzender Manuel Gath, der Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn, Jochen Pöttgen, sowie der Regierungspräsident des Regierungsbezirks Gießen, Dr. Christoph Ullrich, mit den Gästen über aktuelle Herausforderungen und die Zukunft der EU. Die große Frage lautet: Wie lässt sich die Dauerkrise der EU überwinden?

Für echtes Kinogefühl sorgt neben Großleinwand und steilen Rängen natürlich auch Popcorn. Europa einmal anders – am 10. Mai im Gießener Kinopolis.