JEF-Stammtisch Marburg: Die EU-Außenpolitik in Libyen – Symptom außenpolitischer Handlungsunfähigkeit?

Termin / Date:
Mittwoch, 12. Februar 2020
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Ort / Location:
Café "Steinweg 1" (ehem. "Auflauf")
Steinweg 1
35037 Marburg

Raum / Room: n. a.

Facebook-Seite zur Veranstaltung

Zu Beginn wollen wir – nach einer kurzen Vorstellungsrunde – zunächst allgemeine Fragen zur JEF und zur EU-Außenpolitik klären, bevor wir uns dann ab 20:00 Uhr dem Hauptthema des Abends zuwenden.

Zum Thema des Abends

„I had more faith in the Europeans, given Libya‘s proximity, being invested in [Libya‘s] follow-up“, ärgerte sich 2016 der US-amerikanische Ex-Präsident Obama in einem Interview über die Europäer. Er hatte ihnen vertraut, dass sie Libyen ordnen würden, hatten vor allem sie doch für diese Intervention Stimmung gemacht. Doch in der Realität geschah seit der UN-gestützten NATO-Intervention 2011, die den Ex-Diktator Muammar al-Qadhafi militärisch gestürzt hatte, nahezu nichts mehr. Das Land, dessen Staatsmacht durch die NATO-Luftschläge und die libyschen Rebellen zerschlagen worden war und in der jetzt dutzende Milizengruppen die Kontrolle erlangt hatten, wurde sich selbst überlassen.

Eine gemeinsame Staatsmacht existiert seitdem nicht mehr, Milizen plündern das Land aus und konkurrieren um Macht und Einfluss, die ersten freien Wahlen 2012 lösten das Problem ebenfalls nicht. Seit 2014 herrscht im Land gar ein Bürgerkrieg zwischen zwei Milizenkoalitionen, die sich mit jeweils widerstreitenden Regierungen im Osten und Westen des Landes verbündet haben. Auch ein Friedensschluss 2015 konnte das Land nicht befrieden und spaltet sich nun zwischen einem Rebellengeneral und einer sog. „Einheitsregierung“ auf.

In all diesem Chaos hat die EU seit Jahren keine gemeinsame Linie gefunden, Italien und Frankreich unterstützen sogar entgegengesetzte Seiten, während ganz andere Staaten wie die Türkei, Russland oder die Emirate im Land Einfluss nehmen. Beim Stammtisch werden wir uns daher am Beispiel Libyens mit der Außenpolitik der EU beschäftigen und der Frage, ob und wie die EU in die Lage gebracht werden kann, eine eigenständige Außenpolitik im gemeinsamen Interesse zu formulieren und durchzusetzen.

Zu unseren Stammtischen

Jeden zweiten Mittwoch kommen wir in Marburg zum Stammtisch zusammen, um in entspannter Atmosphäre über aktuelle europapolitische Themen zu diskutieren. Unsere Stammtische sind eine gute Gelegenheit, mit anderen Europa-Begeisterten ins Gespräch zu kommen und in die JEF hineinzuschnuppern.

Du kennst die JEF noch nicht, möchtest jedoch mehr über uns und unsere Aktivitäten erfahren? Kein Problem! Ob allein oder zusammen mit Freunden – komm einfach vorbei! Gäste sind bei uns immer herzlich willkommen!

Und falls Du vorab Fragen haben solltest, kannst Du Dich gerne über das Kontaktformular am Ende der Seite bei uns melden.

Wegbeschreibung

Das Café “Steinweg 1” befindet sich in der Oberstadt in der Nähe des ehemaligen Oberstadt-Kinos.